Murphy-RIP

Hallöchen! Ich bin der Murphy!
Seit 2010 bin ich jetzt schon hier… manno man, war das aufregend am Anfang. All die fremden Leute, Gerüche und Pferde. Ich muss zugeben, ich tat mich echt schwer, mich einzugewöhnen. Doch schon bald merkte ich, dass hier alles sehr ruhig angegangen wird: selbst in der größten Hektik strahlen alle noch Ruhe und Gelassenheit aus. Okay, ich schaffs noch nicht immer mich von dieser Gelassenheit anstecken zu lassen, aber ich denke, dass ich in dem knappen Jahr, das ich nun hier bin, schon um einiges ruhiger geworden bin.
Mein Kumpel Romeo – Sandy nennt uns zwei immer Pudelmützenkinder – muss aber nach wie vor immer in meiner Nähe sein. Ohne ihn ist alles doof, langweilig und einsam. Er ist einfach toll, denn er ist genauso neugierig, klatsch- und tratsch beigeistert und albern wie ich. Ich glaube, dass es Schicksal war, dass wir uns hier getroffen haben!
Wenn ihr noch mehr über mich erfahren wollt, lest doch meinen Steckbrief!

kleiner Steckbrief

Name: Murphy

Spitzname: Murph, Murpele, Murpelinchen

Geburtsdatum: 1996

Gestorben: 22.05.2014

Rasse:Holsteiner-Knabstrupper Mix

Was er mag: sensible Menschen, springen, ausreiten, Romeo, Ruhe

Was er nicht mag:  allein sein, Hektik, Ringreiten

Ich in Aktion

Murphy auf der Weide

2 Kommentare zu Murphy-RIP

  1. Pingback: Ein Sonntag, Pferdemist und Murphy reiten « Ausritt « Glück auf dem Rücken der Pferde

  2. Annalena sagt:

    Murphy ist einfach toll! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.