Sonntags auf der Rennbahn

Leider gibt es von der ganzen Rasselbande wie sie am Sonntag auf der Rennbahn rumtollten keine Fotos ;-). Doch war die Rasselbande nicht lange auf der Rennbahn, den ihr heutiges Gehege sollte der Paddock sein. Für mich als mehr oder weniger Nichtreiter und seit Jahren nicht im Umgang mit Pferden vertraut war es schon ein interessantes Erlebniss, Pferde einzufangen und von A nach B zu bringen. Das schönste war wie ich Murphy rief das er aufmerksam wurde und geduldig abwartet bis ich ihm den Strick am Halfter angeklickt hatte. Auch Romeo sein Lieblingsfreund war dann vollkommen problemlos. Sogar Horaz der Chef der Herde kam gemütlich hinterher. Und so wurden alle nach und nach paarweise auf den Paddock gebracht. Also wer mal ein paar Erfahrungen mit Pferden sammeln will, soll sich einfach melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.