Hofgeflüster[14]… Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten alle zusammen!

Jetzt ist es endlich soweit – Heiligabend ist da. Ich muss gestehen, wir Pferde machen uns ja nichts aus dem Fest. Wir wollen trotzdem pünktlich gefüttert werden, raus an die frische Luft, eine saubere Box haben und bewegt werden. Deswegen herrschte heute Morgen auch reges Treiben im Stall – alle lieben Menschen waren da und haben sich um uns gekümmert. Mami ist sogar noch ein bisschen auf mir geritten und wir haben einen kleinen Weihnachtsspaziergang mit Lynn und Romeo gemacht. Davor durfte ich ein paar Minuten unter unsere Pferdesonnenbank. War das schön 🙂 Obwohl es da hinten ganz schön gruselig ist, wie ich finde! Aber Mami hat mich mit Möhrchen beruhigt und dann bin ich doch mutig geworden.

Ihr wollt sicherlich wissen, was die Woche über so passiert ist, richtig?! Montag hat Mami mich ordentlich hübsch gemacht – mit Bandagen und so und für mich stand das Training an der Longe an. Dienstag kam ein Pferdehänger auf den Hof gerumpelt – Sir Cedric kam, das neue Pferd von Kitty. Er wird ein paar Monate bei uns stehen und macht einen netten Eindruck. Leider steht er nicht bei uns in der Herde, sodass ich noch nicht mit ihm quatschen konnte – aber ich habe gehört, dass er ein ganz feiner Kerl sein soll!

Freitag hatten Mami und ich wieder Unterricht – so langsam macht mir das echt Spaß. Und am meisten freue ich mich, wenn Mami zufrieden ist! Und das war sie, ich wurde ordentlich gelobt – es gibt nichts Schöneres 😉 Danach habe ich mich ausgiebig gewälzt und wurde von Mami gekrault. Herrlicht! Nur Romeo hat gestört, der sich einfach an meinem Schweif zuschaffen gemacht hat! Tz! Samstag Morgen kam dann der Schnee – hui sah das schön aus. Mami hat gleich ein paar Schneefotos von mir gemacht. Ich habe mich total über Schnee gefreut – ich wusste ja nicht, dass er Sonntag wieder weg sein würde – und hatte super gute Laune. Deswegen habe ich auch gleich mit Dino gespielt, als er auf die Wiese kam. Und Goliath durfte im Schnee seine neue Decke ausprobieren. Schick, oder?!

 

Am Sonntag durfte ich dann auch mit Vino spielen – wir sehen uns ja nun so selten, weil er bei den Ponys mit in der Herde steht. Und Vino und ich sind eigentlich echt dicke Kumpel! Deswegen haben wir uns beide sehr gefreut, als Mami und Elisabeth uns in der Halle toben lassen haben. War das ein Spaß! Tja, und von heute habe ich euch ja schon berichtet. Für uns Pferde geht es jetzt gleich in die frisch eingestreuten Boxen, es gibt frische Heulage und Möhrchen und dann werden wir unseren Weihnachtsabend ganz entspannt unter uns vebringen. Ich wünsche euch im Namen aller Tiere und Menschen vom Gestüt Ekholt ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit, Glück und auch viele Geschenke – ich habe gehört, dass ihr Menschen sowas macht. Wir Pferde schenken uns ja nichts 😉 Also nochmal frohe Weihnachten,

euer Horaz

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.