Hofgeflüster[16]…

Hallo ihr Lieben,

tut mir wirklich schrecklich Leid, dass schon wieder so viel Zeit seit dem letzten Bericht vergangen ist, aber ich bin irgendwie immer noch in Urlaubslaune 😉 Und sooo viel Neues gibt es auch gar nicht zu berichten, muss ich gestehen. Der Winter und die kalten Temperaturen hatten uns alle fest im Griff, sodass wir jetzt alle sehr froh sind, dass es wieder wärmer wird. Endlich funktioniert meine Tränke wieder und Mami und Sylvia (unsere liebe Futtermeisterin) müssen nicht mehr ständig Wassereimer schleppen!

Die letzten Woche haben Mami und ich fleißig an meinem Galopp geübt – puh das ist wirklich anstrengend kann ich euch sagen! Galopp ist einfach nicht meine Flitzeponys :)Gangart! Ich wäre lieber ein Traber 😀 Aber es muss ja sein und Mami überfordert mich auch nie, sie ist da sehr geduldig und weiß, dass ich ja auch nicht mehr der Jüngste bin. Trotzdem zeigt das Training langsam Erfolg und mir fällt es schon viel leichter zu galoppieren. Als ich zum Beispiel am Sonntag mit Blacky Freispringen durfte, hat Mami nicht schlecht gestaunt, wie elegant ich Hinterhandwendungen, wilde Bocksprünge und enge Wendungen im Galopp wuppen konnte. Das hat aber auch wirklich zu viel Spaß gemacht! Blacky hat mich ordentlich angespornt und Mami stand nur noch lachend in der Halle. Muss ja auch komisch ausgesehen haben, wie wir zwei Rentner herumgetollt sind, wie Jungpferde 😉

Apropos JungpKitty und Cedricferde: Erinnert ihr euch noch an Sir Cedric? Der hat ja die liebe Kitty als Mami und die beiden hatten am Sonntag ihren großen Tag. Kitty saß nämlich das erste Mal auf ihm! Er kennt das ganze zwar schon von früher, aber für Kitty war es natürlich ein ganz besonderer Moment, dass erste Mal auf ihrem eignen Pferd zu sitzen. Ich bin mal gespannt, wie sich Cedric so anstellen wird: jetzt beginnt ja auch für ihn endlich der Ernst des Lebens! Aber sind die beiden nicht ein tolles Paar?!

Soo, was gibt es noch zu berichten?! Ach ja, also letzten Mittwoch waren GSchneewiese :)oliath und ich auf einem schönen Schneespaziergang. Hui war das ein Spaß! Ich war ganz schön neidisch auf Goliath, weil der die ganze Zeit traben durfte (damit er mit seinen kurzen Beinchen mithalten kann) und ich nur langweilig Schritt gehen durfte – ich war ganz schön zappelig 😉 Aber es hat trotzdem Spaß gemacht und für mich sind auch drei Halme Gras dabei herausgesprungen!

 

Jetzt wo es wieder so warm wird, verliere ich auch (end:)lich) so langsam mein Winterfell. Mami flucht schon ordentlich beim Putzen – und mich juckt es überall. Deswegen darf ich mich nDer "Kuschel-Mich-Blick"ach der Arbeit immer noch wälzen – tutHerrlich entspannt ;) das gut! Ich koste das immer so richtig aus und lasse mich auch durch nichts aus der Ruhe bringen. Letztens hat Mami tierisch über mich gelacht, weil ich mitten in der Therapiestunde mit vier anderen Pferden, einfach liegengeblieben bin und gekrault werden wollte. Die anderen haben ganz schön neidisch geguckt, als Mami dann lieb wie sie ist, tatsächlich meine Fesseln und meinen juckenden Hals gekrault hat. Ich sag’s euch, Leute, es gibt nichts Schöneres!

Hoffentlich gibt’s heute wieder eine Kuscheleinheit. Mami müsste nämlich eigentlich demnächst vorbei kommen. Aber gleich gibt’s erstmal Mittag! In diesem Sinne, euch noch einen schönen Tag und bis demnächst,

euer Horaz

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Hofgeflüster[16]…

  1. Andrea sagt:

    sehr nett geschrieben…. lädt geradezu zu einem Besuch bei Euch ein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.